Blühendes Österreich bringt von 31. März bis 2. April 2023 Österreich wieder zum Blühen. Stauden zum Staunen, Beete zum Anbeten, Schaugärten zum Ausschau halten nach neuen Ideen und vielen Anregungen. Dazu leidenschaftliche Garten-Experten, die Tipps und Tricks verraten, wie das eigene Garten-Glück gelingt und noch mehr Freude bereitet.


Rechtzeitig zum Start in die Garten- und Urlaubssaison zieht der Frühling in die Messe ein. Erreicht die Frühlingsmesse heuer aufgrund der kurzfristigen Öffnungsschritte noch nicht ganz den Umfang von der Zeit vor der Pandemie, so ist die Gartenmesse nach wie vor der Fixpunkt im Kalender aller Hobbygärtner.

Neues Motto „Gärtnern im Klimawandel“


Die Gartenmesse findet heuer mit dem neuen Motto „Gärtnern im Klimawandel“ statt. Die Veränderungen in der Natur werden bereits in den Gärten sichtbar und bringen neue Herausforderungen. An den drei Messetagen werden viele Lösungen dafür präsentiert – darunter: Imkervorführungen zur Welser Honigmanufaktur, Expertenvorträge zum Thema oder Bäume als CO2-Speicher für natürlichen Schatten nutzen. Oberösterreichs Top-Gestalter geben wertvolle Tipps, wie man „Gärtnern im Klimawandel“ auch im eigenen Garten umsetzen kann.

Biogärtner Karl Ploberger präsentiert in seiner Gartenwerkstatt sein neues Buch und bietet spannende Vorträge zum Motto „Gärtnern im Klimawandel“. Dazu Karl Ploberger: „In einer Zeit des Klimawandels bekommen unsere Gärten eine immer größere Bedeutung – als natürliche Klimageräte und als Oase für Mensch und Natur. Mit den richtigen Pflanzen können Sie trotzdem diese Grünoasen genießen ohne viel zu gießen.“

Am Welser Pflanzenraritätenmarkt werden besondere und seltene Pflanzen angeboten. Alte und teils vergessene Obstsorten blühen wieder auf: Beeren- und Wildkräuter, Obstraritäten sowie Heil- und Gewürzkräuter. Über 70 Sorten winterharte Fuchsien, 50 Sorten Efeu, tropische Zier- und Nutzpflanzen, Kakteen und andere Sukkulenten.

Hochwertige Dekorationen, die das grüne Wohnzimmer schmücken und besondere Plätze im Garten hervorheben, finden die Besucher beim Kunsthandwerksmarkt in der Messehalle 7.

Künstlerische Meisterleistungen zeigen auch die Floristen: Vor den Augen der Messebesucher entstehen farbenprächtige Sträuße, kreative Tischdekorationen und einzigartige Gestecke.